Systemaktualisierung vom 04.03.2016 – Update 1.4

Folgende Neuerungen und Fehlerbehebungen wurden mit Versionsupdate 1.4 vom 04.03.2016 ausgespielt und stehen ab sofort zur Verfügung. Ausgeschlossen hiervon sind Seiten, welche mit Template „Lines“ und Template „Boxes“ online sind. Diese Templates werden in Kürze aktualisiert und erhalten ebenfalls Versionsnummer 1.4.

 

Neue Features und Funktionen der Version 1.4:

Vereinfachte Menüstruktur:
Die Anordnung sowie die Inhalte folgender Menüpunkte wurden verändert:

  • Hilfe & Support:
    Beinhaltet nicht mehr das “Support-Forum“, sondern das neue “Handbuch“ der makler Homepage. Der Untermenüpunkt “Schulungen“ beinhaltet zukünftige Schulungen und Weiterbildungen.
  • Seiten:
    Beinhaltet nicht mehr den Untermenüpunkt “Menü“.
  • Elemente:
    Erlaubt Ihnen eigene Elemente zur Einbindung auf Ihren Seiten zu erstellen oder vorgefertigte Elemente (Vergleichsrechner) zu verwenden.
  • Formulare:
    Einbindung des Formulartools „VFBPro“ zur Erstellung und Verwaltung einfacher bis komplexer Formulare. Beinhaltet auch E-Mail Templating und Design der verwendeten Elemente in einem Formular.
  • Design:
    • Beinhaltet „Grunddesign“, dieser Untermenüpunkt enthält die Funktionen, welche vorher unter „Konfiguration“ > “Design“ enthalten waren.
    • Beinhaltet „Menüs“, dieser Untermenüpunkt enthält die Funktionen, welche vorher unter „Seiten“ > „Menü“ enthalten waren.
    • Beinhaltet den Menüpunkt „Favicon“.
  • Plugins:
    Beinhaltet installierte Standardplugins, optionale Plugins, welche von Ihnen selbst aktiviert und verwaltet werden können, sowie einen Platzhalter für eventuelle, kostenpflichtige Plugins.
  • Konfiguration:
    • Untermenüpunkt „twin Homepages“: Beinhaltet die Grundeinstellungen Ihrer makler Homepage.
    • Startseite“: Beinhaltet nicht mehr die „Rechnerboxen mit Text“, diese Funktion ist nun in die neuen „Elemente“ integriert.
    • Untermenüpunkt „Kontaktdaten“: Vorher „Allgemeines“
    • Untermenüpunkt „Cookie Hinweis“: Konfiguriert den Cookie Hinweis auf Ihrer Webseite.

 

Neue Funktionen:

  • Landingpages: Dieses Werkzeug erlaubt Ihnen Landingpages für Ihre Webseite zu erstellen und zu verwalten.
  • Formulare: Erlaubt Ihnen das Erstellen und Verwalten von Formularen. Formulare können auf Seiten und Beiträgen sowie auf Landingpages eingebunden werden.
  • Suche auf allen Seiten ausblenden: Diese neue Funktion wurde in „Design“ > „Grunddesign“ integriert
  • Kacheln:
    • „Kacheln“ sind Teil der „Elemente“. Diese Funktion erweitert und integriert die „Angebotspositionen“ und „Rechnerboxen mit Text“.
    • Inhalte dieser Seiten für Kacheln“: Neues Widget auf Seitenebene, eine Seite kann als Kachel angelegt werden und steht auf allen Seiten zur Verfügung. „Kacheln der Seite hinzufügen“ erlaubt das Einbinden von vorgefertigten und selbst aus Seiten erstellten Kacheln.
    • Die Anordnung der verwendeten Kacheln erfolgt per „drag and drop“.
  • Cookie Hinweis: Erlaubt die Konfiguration eines Cookie Hinweises. Der Cookie Hinweis wird auf allen Seiten und Beiträgen eingeblendet, bis der Seitenbesucher aktiv die geforderte Bestätigung anklickt. Die Lebensdauer des gesetzten Cookies kann bestimmt werden.
  • Mailbenachrichtigung bei neuen Finanznews aktivieren oder deaktivieren: Diese Funktion wurde vorerst unter „Konfiguration“ „twin Homepages“ eingebunden.
  • Plugins:Der neue Menüpunkt Plugins ist in drei Reiter unterteilt:
    • Standard Plugins: Aktive Systemplugins.
    • Optionale Plugins: Beinhaltet unter anderem die Landingpageverwaltung und hilfreiche Plugins zur Contenterstellung (für fortgeschrittene Anwender)
    • Kostenpflichtige Plugins: Platzhalter für die eventuelle Einführung kostenpflichtiger Plugins von Drittanbietern.

 

Optimierungen und Bugfixes:

  • Das Einbinden von SSL Zertifikaten wurde optimiert und ist nun mit minimiertem Zeitaufwand möglich.
  • Das responsive Verhalten des Teaser- und Slidermoduls wurde optimiert. Die Höhe der verwendeten Bilder bestimmt nun die Höhe des Teaser- und Sliderbildes. Sind Ihre Slider oder Teaser davon betroffen, müssen die verwendeten Bilder auf die gewünschte Höhe zugeschnitten werden.
  • Inhalte eines Teasers werden auf mobilen Endgeräten nicht mehr ausgeblendet, sondern erhalten einen eigenen Inhaltsbereich, damit Inhalte auf mobilen Endgeräten nicht mehr ausgeblendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *